11. Juni 2012

HARTING ist Gastgeber des dritten CSR-Frühstücks der IHK

Die Teilnehmenden des dritten CSR-Frühstücks bei HARTING.

Die HARTING Technologiegruppe nimmt ihre gesellschaftliche Verantwortung (CSR) wahr und hat diese fest in ihrer Firmenphilosophie verankert.

„Wir wollen Werte für Menschen schaffen“, so heißt es darin unter anderem bereits seit 1996.

Der IHK-Präsident Ortwin Goldbeck rief ein „CSR-Frühstück“ ins Leben, um sich mit Vertretern von Unternehmen aus ganz OWL zum Thema gesellschaftliche Verantwortung auszutauschen und Erfahrungen zu teilen. Und der Erfolg gibt ihm Recht: Bereits beim dritten „CSR-Frühstück“, dessen Gastgeber das Espelkamper Familienunternehmen war, zählte die Veranstaltung über 25 Teilnehmende, die im Anschluss von dem interessanten und informativen Vormittag bei HARTING begeistert waren. Goldbeck verwies auf die Bedeutung des Vorbilds, das Unternehmen in der Gesellschaft durch verantwortliches Handeln übernehmen.

Dietmar Harting, persönlich haftender Gesellschafter der HARTING Technologiegruppe erläuterte das Engagement seines Unternehmens, wobei er seine Ausführungen in einen historischen Rückblick einbettete. So gehört beispielsweise die Achtung der Umwelt zur DNA des Unternehmens. Schon die frühen Arbeiten des Club of Rome oder auch Stefan Gruhl sensibilisierten das Unternehmerehepaar. Für dieses Engagement wurde HARTING nicht zuletzt als „Klimaschutzunternehmen“ durch den Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) ausgezeichnet. Auch das starke regionale Engagement des Unternehmens, beispielsweise im Neuen Theater in Espelkamp, stellt einen wichtigen Aspekt des gesellschaftlichen Verantwortungsbewusstseins des Unternehmens dar. Dietmar Harting erwähnte zudem, dass das Managementsystem von HARTING zur Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung 2011 durch einen unabhängigen Dritten, die DQS, zertifiziert wurde – ein in Deutschland bisher einmaliges Projekt. Bei der Wahrnehmung ihrer gesellschaftlichen Verantwortung orientiert sich die HARTING Technologiegruppe an der ISO 26000.