06. August 2013

HARTING Azubis beenden Ausbildung sehr erfolgreich

Übernahme bedeutet klare Zukunftsperspektive. Systematische und praxisnahe Ausbildung im NAZHA

Insgesamt 15 Auszubildenden der HARTING Technologiegruppe haben jetzt ihre Ausbildung
abgeschlossen. Dabei erzielten sie überwiegend sehr gute Ergebnisse, so dass HARTING den
Auszubildenden ein Angebot zur Übernahme machen konnte. Alle Azubis haben dieses Angebot
angenommen.

Im Einzelnen schlossen

  • Rena Fast, Jacqueline Heinemeyer, Robin Meyer, Lena Sudmeier und Sabrina Vortmeyer im Ausbildungsberuf Industriekauffrau/-mann,
  • Jerome Thomas und Christoph Sander im Ausbildungsberuf Fachkraft für Lagerlogistik,
  • Samuel Janzen im Ausbildungsberuf Gießereimechaniker,
  • Roman Bechtstedt im Ausbildungsberuf Maschinen- und Anlagenführer,
  • Artur Gausel und Tobias Schott im Ausbildungsberuf Mechatroniker
  • Timo Nordmann und Dennis Thielemann im Ausbildungsberuf Technischer Produktdesigner,
  • Jan-Christoph Enns und Bernd Schmidt im Ausbildungsberuf Verfahrensmechaniker


ihre Ausbildung erfolgreich ab.

„Die sehr guten Ergebnisse unserer Auszubildenden zeigen, dass wir im Neuen Ausbildungszentrum
HARTING (NAZHA) alle Inhalte der verschiedenen Ausbildungsberufe systematisch und
praxisnah vermitteln. Dabei nimmt die Förderung der individuellen beruflichen und persönlichen
Entwicklungsmöglichkeiten bei uns einen hohen Stellenwert ein. Unsere Azubis haben
jedenfalls ihre Ausbildung als Startrampe für ihre mögliche spätere Karriere bei HARTING erfolgreich
genutzt. Wir freuen uns auf die neuen Mitarbeitenden“, sagt Nico Gottlieb, Abteilungsleiter
zentrale Ausbildung der HARTING Technologiegruppe.