24. April 2012

Hannover Messe 2012 - Innovationen in realen Applikationen

Philip Harting, Vorstand Connectivity & Networks HARTING Technologiegruppe

Andre Beneke, Director Product Management Installation HARTING Electric GmbH & Co. KG

Dimitrios Charisiadis, Director Product- /Project-/Processmanagement ICPN/RFID HARTING Electric GmbH & Co. KG

Claus Hilger, Zentralbereichsleiter Informationstechnologie HARTING KGaA

Für HARTING ist der Maßstab einer Innovation die Effizienzsteigerung in der Anwendung unserer Kunden.

 

Deshalb konzentriert sich die Technologiegruppe auf der Hannover Messe 2012 auf die reale Darstellung von Lösungen in Applikationen.

HARTING smart Power Networks
Das energietechnische Nervenzentrum – für energieeffiziente Maschinen und Anlagen

Han-Fast® Lock
Die einfache und flexible Leiterplattenanbindung – kompatibel zu heutigen Produktionsprozessen

Ha-VIS RFID
Die nahtlos integrierte RFID-Lösung – für effiziente Produktionsprozesse

Das diesjährige Motto der Hannover Messe, die sich seit ihren Anfängen vor über 60 Jahren zum wichtigsten Technologieereignis weltweit entwickelt hat, lautet „greentelligence“. Dieser Anspruch an nachhaltige Entwicklungen spiegelt sich auch in den Produkthighlights der HARTING Technologiegruppe wider. 2012 stehen bei dem Espelkamper Familienunternehmen Lösungen im Mittelpunkt, die die Produktionsprozesse ihrer Kunden effizienter gestalten und so Ressourcen schonen.

Philip Harting, Vorstand Connectivity & Networks bei HARTING: Die Zukunft beginnt heute
„Wir wollen die Zukunft mit Technologien für Menschen gestalten – so heißt es in unserer Vision. Diese Zukunft, von der wir sprechen und für die wir unsere Lösungen entwickeln, beginnt aber nicht erst in ein paar Monaten oder Jahren. Sie beginnt genau jetzt. Sie beginnt heute! Deshalb hat es für uns heute Vorrang, unseren Kunden die Werkzeuge an die zu Hand geben, um die Zukunft aktiv zu gestalten. Wir zeigen, wie die Innovationen von HARTING heute in realen Applikationen zum Einsatz kommen und welchen Nutzen sie dort für unsere Kunden generieren. Denn der konkrete Nutzen eines neuen Produkts zeigt sich nur in seiner Anwendung. Erst dann wird es in unserem Verständnis zu einer echten Innovation.“

Andre Beneke, Director Product Management Installation bei HARTING:
Han-Fast® Lock steigert die Effizienz der Produktionsprozesse

„Wir haben unseren Kunden bei der Produktion ihrer Geräte über die Schulter geschaut und steigern mit Han-Fast® Lock massiv die Effizienz ihrer Produktionsprozesse. Auch Industriesteckverbinder wollen in Industriegeräte integriert werden. Mit Han-Fast® Lock wird dies jetzt einfach, denn zusätzliche Prozessschritte entfallen. Die Platinen erhalten durchkontaktierte Bohrungen, in die die Kontakte bei der Gerätemontage einfach eingerastet werden.“

Dimitrios Charisiadis, Director Product-/Project-/Processmanagement ICPN/ RFID bei HARTING:
Mit HARTING smart Power Networks ist nur noch ein Netzwerk notwendig

„Energietechnische Funktionen werden mit smart Power Networks von HARTING in die Netzwerk-Infrastruktur verlagert. Die Folge? Es ist nur noch ein Netzwerk notwendig: Das Ethernet Netzwerk. Unsere HARTING smart Power Unit ergänzt den Ethernet Switch um energietechnische Zusatzfunktionen. Wir zeigen auf unserem Messestand die Integration in ein leistungsfähiges Energiemanagementsystem sowie die einfache Administration und Konfiguration der energietechnischen Funktionen der smart Power Unit.“

Claus Hilger, Bereichsleiter Informationstechnologie bei HARTING:
e-Kanban zeigt den Nutzen von RFID-Lösungen in Produktionsprozessen

„Wir haben die Kanban Lösung im unternehmenseigenen Druckguss mit RFID auf eKanban umgestellt. Das bringt Nutzen, den wir quantifizieren können: Eine innovative Fertigung unter Einsatz von modernen Technologien mit einem ROI von weniger als zwei Jahren.“

HARTING investiert in die Zukunft

Um dem Anspruch „Wir wollen die Zukunft mit Technologien für Menschen gestalten“ tagtäglich gerecht zu werden, investiert HARTING nicht nur in neue Technologien und Produkte, sondern auch in den Umwelt- und Klimaschutz.

HARTING setzt an seinen deutschen Standorten seit dem 1. Januar 2012 zu 100 % Biomethan statt Erdgas ein, das komplett aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen wird. Auch die unternehmenseigenen Blockheizkraftwerke werden mit Biomethan betrieben. Die damit erzeugte Strommenge ersetzt schon heute rund 10 % des gesamten benötigten Stroms der Technologiegruppe. Der Ausstoß von CO2 pro Jahr kann so um 5.430 Tonnen reduziert werden. Darüber hinaus kommen im Fuhrpark Elektroautomobile zum Einsatz.

HARTING zählt zu den insgesamt 19 Klimaschutzunternehmen Deutschlands, die vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) im Rahmen der Partnerschaft für Klimaschutz, Energieeffizienz und Innovation zusammen mit dem Bundesumweltministerium, dessen Klimaschutzinitiative und dem Bundewirtschaftsministerium ausgezeichnet wurden. Klimaschonender und effizienter Umgang mit Energie sind fest in der Unternehmensphilosophie verankert. HARTING Produkte und Lösungen unterstützen die Kunden beim effizienten Umgang mit Energie. Das Energiemanagement-Konzept smart Power Networks ermöglicht energieeffiziente Produktionsprozesse. Das überzeugte die Leser der Fachzeitschrift „Elektronik“, die smart Power Networks auf den 2. Platz in der Kategorie „Automatisieren“ bei der Wahl zum „Produkt des Jahres“ wählten.

Über HARTING:

Intelligente und leistungsfähige Verbindungstechnologie ist die Basis der industriellen Anwendungs- und Produktionstechnik. Das HARTING Produkt- und Lösungsspektrum umfasst Steckverbinder, Geräteanschlusstechnik, Netzwerkkomponenten und konfektionierte Systemkabel. HARTING Produkte verbinden und vernetzen Geräte, Maschinen und Anlagen mit Daten, Signal und Power. So werden Lösungen für die Märkte Automatisierungstechnik, Energie, Verkehrstechnik, Industrie-Geräte, Rundfunk-, Bühnen- und Veranstaltungstechnik, Maschinenbau, Medizintechnik, Eingebettete Computer-Systeme, Industrie Netzwerk Infrastruktur geschaffen. Außerdem produziert HARTING elektro-magnetische Komponenten für die Automobilindustrie und bietet Lösungen für die Bereiche Gehäusetechnologie und Shop-Systeme.
Die HARTING Gruppe beschäftigt heute in ihren 36 Landesgesellschaften ca. 3.400 Mitarbeitende.

har-flex®: Robust, flexibel und vielfältigHARTING smartPN-Units: Effizientes EnergiemanagementHan-Modular®: Perfekt abgestimmte Steckverbinder für jeden AnwendungsfallD-Sub Miniatur Kodiersystem: Einfach, flexibel, sicher, robustRobustes Leichtgewicht: Han-Eco®Schiffszulassung für Fast Track SwitcheDie eleganteste Art eine Leiterplatte zu kontaktieren: Han-Fast® LockJetzt auch gewinkelt: M12-Steckverbinder mit Crimp-AnschlussFlexibel für die Automatisierung: M12-Leiterplatten SteckverbinderManagebare Netzwerke der nächsten Generation:Ha-VIS mCon 3000Robust und störsicher: HARTING StromsensorenMehr Flexibilität und Komfort: Han-Yellock®Alles aus einer Hand: HARTING RFID-eKanban-Lösung