30. März 2011

HARTING Technologiegruppe auf der Hannover Messe 2011

Die Azubis der HARTING Technologiegruppe im vergangenen Jahr bei der TectoYou.

Vom 04.bis 08. April 2011 findet in Hannover die 64. HANNOVER MESSE statt.

Unter dem diesjährige Leitthema „Smart Efficiency“ zeigen Unternehmen auf 13 internationalen Leitmessen entlang der industriellen Wertschöpfungskette Lösungen für das intelligente Zusammenspiel zwischen Kosten-, Prozess- und Ressourceneffizienz. Frankreich wird als offizielles Partnerland die HANNOVER MESSE begleiten. Die Beteiligung steht unter dem Motto "Innovation für ein nachhaltiges Wachstum" und legt ihren Fokus auf die Bereiche Energie, nachhaltige Mobilität und Energieeffizienz.

Energieeffizienz spielt auch eine zentrale Rolle beim Messeauftritt der HARTING Technologiegruppe. Eins der Messehighlights am Hauptstand C13 in Halle 11 ist HARTING smart Power Networks. Das intelligente Energie-Netzwerk macht die konventionelle Energieverteilung durch aktive Netzwerkkomponenten intelligent. Das Thema, das derzeit mit smart grid sehr prominent diskutiert wird, wird damit für die Industrie nutzbar gemacht. Das bringt Vorteile bei der Planung, Inbetriebnahme und Anlagenverfügbarkeit. Und das ist der Schlüssel zur Steigerung der Energieeffizienz.

Auf über 800 qm Standfläche warten natürlich noch mehr Innovationen aus dem HARTING Dreiklang von Installation Technology, Device Connectivity und Automation IT. Dazu gehören die HARTING RFID-Systemlösungen beispielsweise für KanBan-Anwendungen und die neuen managed Industrie-Switche der mCon 3000 Serie. Diese werden auch auf der Leitmesse Wind in Halle 27, Stand J26 zu sehen sein. Hier stellt HARTING erstmalig aus und präsentiert seine Lösungen für den Windenergiebereich, wie die neuen Mitglieder der Han-Eco® Produktfamilie, deren korrosionsbeständiges Kunststoffgehäuse besonders für den Offshore-Bereich sehr interessant ist. Außerdem stellt HARTING auf der MobiliTec (Halle 25, J11), der Leitmesse für hybride & elektrische Antriebstechnologien, mobile Energiespeicher und alternative Mobilitätstechnologien, seine Ladekabel für Elektroautomobile und die entsprechende Schnittstelle für die Ladesäule vor, die das Unternehmen in Kooperation mit dem Energiekonzern RWE entwickelt hat,

Bei der Nachwuchsinitiative TectoYou ist HARTING bereits zum fünften Mal dabei. Hier soll das Interesse junger Menschen an technischen Berufsbildern geweckt werden. Mehr als 650 Schüler und Studenten aus der Region wurden von HARTING eingeladen, die TectoYou zu besuchen. Im Pavillon 33 (Stand A02) können sie auf spielerische Weise in die Welt der Technik eintauchen. Wieder mit dabei: Die Modelleisenbahn, die sich nur bei der richtigen Produktauswahl in Gang setzt, und das beliebte Stecker-Steck-Spiel. Neu sind das Turmbau-Spiel „Yenga“ und ein Blechbiegespiel, bei dem am Schluss ein Würfel entstehen soll. Als Preis gibt es was zum Tüfteln für zu Hause – ein Schiebepuzzle. Der HARTING Strohhut, der sich schon zu einem richtigen Messe-Renner entwickelt hat, wird natürlich auch nicht fehlen. Betreut wird der Stand wie auch in den vergangenen Jahren wieder mit Hilfe der HARTING Auszubildenden, die zu allen Produkten und natürlich auch zum Thema „Ausbildung bei HARTING“ Rede und Antwort stehen.

Wer HARTING als Arbeitgeber näher kennenlernen will, kann sich auf dem Job & Career Market (Halle 7, A30-30) über aktuelle Stellenangebote informieren und mit den Personalverantwortlichen ins Gespräch kommen.

Der Geschäftsbereich HARTING Mitronics stellt auch in diesem Jahr seine Innovationen im Bereich Mikrotechnologie separat aus und ist am Gemeinschaftsstand des IVAM (Internationaler Fachverband für Mikrotechnik, Nanotechnologie und Neue Materialien) zu finden (Halle 6, E3).

Die Präsenz der HARTING Technologiegruppe auf der HANNOVER MESSE 2011 im Überblick

Hauptstand Halle 11, C13
TectoYou Pavillon 33, A02
Job & Career Market Halle 7, A30-30
MobiliTec Halle 25, J11
Wind Halle 27, J26
IVAM Gemeinschaftsstand Halle 6, E3

Infobox Fachpressekonferenz

Auf einer Fachpressekonferenz am Dienstag, 05. April von 13 bis 14 Uhr im Convention Center (CC), Saal 15/16, wird die Technologiegruppe über ihre künftigen technologischen Trends informieren.