15. Juli 2009

Medientag in der HARTING Technologiegruppe mit regem Zuspruch

Die Teilnehmer des HARTING Medientags.

Interessierte Gesichter beim Besuch der HARTING Electronics Fertigung.

Über ein Unternehmen und dessen Produkte zu berichten, ist das Eine, bei einem Rundgang durch die Fertigung hautnah zu erleben, wie ein Steckverbinder entsteht, ist dann schon eine ganz andere Sache.

Deshalb hatte die HARTING Technologiegruppe Fachjournalisten nach Espelkamp eingeladen, um ihnen einen Einblick in die Produktion zu geben und das Unternehmen und den Standort näher vorzustellen.

Zahlreiche Medienvertreter waren der Einladung gefolgt und besichtigten zuerst die Fertigung der HARTING Electric. Hier wurde der Weg eines Steckverbinders von der Produktion des Gehäuses und der Kontakte über die Bestückung bis hin zum Versand nachvollzogen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Betriebscasino standen die Produktionsbereiche der HARTING Electronics und die Galvanik auf dem Programm. Ein Besuch im Neuen Ausbildungszentrum NAZHA und im Prüfungslabor rundeten den Aufenthalt ab.

Die Journalisten zeigten sich besonders beeindruckt von der Fertigungstiefe der Produktion. Vielen war bisher nicht bewusst, dass das Espelkamper Unternehmen den größten Teil der Produktionsprozesse im eigenen Haus durchführt. Auch die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten und das neu gestaltete Zentrum für die Ausbildung fanden großes Interesse.