02. Oktober 2008

Wissen teilen wird bei HARTING groß geschrieben

In der HARTING Technologiegruppe in Espelkamp haben Weiterbildung und Wissenstransfer einen sehr hohen Stellenwert. Weit über 100 interne Weiterbildungen werden jährlich angeboten, um den Mitarbeitenden die Möglichkeit zu geben, sich persönlich und fachlich weiterzubilden.

Die Trainings werden vorwiegend von eigenen Mitarbeitern durchgeführt, die sehr viel Einsatz zeigen, um ihr Wissen mit den Kollegen zu teilen.

Im aktuellen Geschäftsjahr haben sich 76 Mitarbeitende als Trainer und Trainerinnen im Rahmen des internen Weiterbildungsprogramms engagiert. Da dieses Engagement etwas ganz Besonderes ist, wurde eine kleine Feierstunde dazu genutzt, den Trainerinnen und Trainern zu danken und ihnen ein Zertifikat sowie ein kleines Präsent zu überreichen.

Dr. Michael Pütz, Vorstand Personal, Werksanlagen und Recht der HARTING Technologiegruppe, dankte den Trainern im Namen des gesamten Vorstands. Er zitierte aus der HARTING Vision und Philosophie: „...mit Offenheit und innerer Beweglichkeit gestalten wir als »lernendes« Unternehmen unsere Veränderungsprozesse in einem sich stetig wandelnden Umfeld...“ Das Wissens- und Weiterbildungsmanagement bei HARTING sei ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskultur und ein Schlüssel seines Erfolgs.

Nach einem regen Austausch über Trainingsinhalte und die Erfahrungen als interne Trainer sprach Margrit Harting, Geschäftsführende Gesellschafterin, auch im Namen der Familie Harting allen Trainern ihr Dankeschön aus. Sie hob hervor, wie wichtig es sei, dass das Wissen mit viel Esprit, Kraft und Geist an die Kolleginnen und Kollegen weitergegeben werde. Ein besonders wichtiger Faktor sei hierbei die Freude, denn nur wer selbst Spaß an der Sache hat, bei dem könne der Funke überspringen. Sie freue sich sehr über ein Team von Menschen mit unterschiedlichen Begabungen und deren Bereitschaft, sich selbst zu reflektieren und auch bei jedem Training etwas über sich selbst zu lernen.