10. April 2008

HARTING unterzeichnet Kooperationsvertrag mit der Fachhochschule Osnabrück

Margrit Harting, Generalbevollmächtigte Gesellschafterin der HARTING KGaA, und Prof. Dr. Erhard Mielenhausen, Präsident der FH Osnabrück, unterzeichnen den Kooperationsvertrag – zufriedene Gesichter auch bei Prof. Dr. Peter Seifert, Vizepräsident de

Die HARTING Technologiegruppe baut ihre intensive Zusammenarbeit mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen erneut weiter aus.

Ziel der Kooperation ist die Förderung von Forschung und Lehre: „Durch die Zusammenarbeit wird ein Technologie- und Wissenstransfer erreicht, von dem sowohl die Fachhochschule Osnabrück in der Ausbildung ihrer Studierenden, als natürlich auch HARTING in hohem Maße profitieren“, so Margrit Harting, Generalbevollmächtigte Gesellschafterin des Espelkamper Familienunternehmens, bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages.

Vor dem Hintergrund des steigenden Bedarfs an Fachkräften sieht die HARTING Technologiegruppe die Kooperation mit der Fachhochschule Osnabrück insbesondere als konsequenten Ausbau ihrer Personalentwicklungs-Aktivitäten, um sich im Wettbewerb um qualifizierte Arbeitnehmer positiv zu positionieren. „Die Studierenden von heute sind die potenziellen Arbeitnehmer von morgen“, zeigt sich Dr. Michael Pütz, Vorstand Personal, Werksanlagen und Recht bei der HARTING Technologiegruppe überzeugt. Unter anderem wird sich HARTING den Studierenden der Fachhochschule Osnabrück in regelmäßigen Veranstaltungen, Firmenkontaktmessen der Fachhochschule und Publikationen als führendes Technologieunternehmen präsentieren. Außerdem wird seitens HARTINGs das Angebot an Betriebspraktika und Diplomarbeiten für die Studenten der FH Osnabrück erweitert. Die Fakultät für Ingenieurwissenschaften und Informatik kooperiert schon seit vielen Jahren mit der Technologiegruppe: Zahlreiche Absolventen der Fachhochschule Osnabrück konnten über diesen Weg bereits heute als Arbeitnehmer für das Espelkamper Unternehmen gewonnen werden. Die Fachhochschule Osnabrück wird im Rahmen ihrer Kooperation auch als Gast der HARTING Technologiegruppe auf der kommenden HANNOVER MESSE vom 21. bis 25 April 2008 vertreten sein und Exkursionen nach Espelkamp sowie Fachvorträge im Unternehmen veranstalten.

Geplant ist darüber hinaus die Beteiligung von HARTING an diversen Weiterbildungs- und Sonderaktionen der Fachhochschule. „Gemeinsam mit der Fachhochschule werden wir außerdem zahlreiche gemeinsame Projekte in Angriff nehmen, auf deren Durchführung wir schon jetzt sehr gespannt sind“, freut sich Margrit Harting.