19. Dezember 2007

HARTING peppt seine Mitarbeiter/innen auf!

Stolz präsentieren die Teilnehmer/innen des Potenzialkräfte-Entwicklungsprogramm (PEP) bei HARTING ihre Zertifikate

15 Mitarbeiter/innen absolvierten ein ausgefeiltes Potenzialkräfte- Entwicklungsprogramm (PEP)

Die Menschen stehen bei HARTING an erster Stelle, denn kompetente und motivierte Mitarbeiter/innen sind der „Schatz“ jedes Unternehmens. Sie zu unterstützen, ihre Talente zu entfalten, wichtige Kompetenzen auszubauen und ihre Einsatzmöglichkeiten zu erweitern, ist Ziel des Potenzialkräfte-Entwicklungs-Programms (PEP) bei HARTING.

Nach gelungenem Abschluss des Programms feierten am 17. Dezember 2007 alle 15 Teilnehmer/innen ihren Erfolg und nahmen von der Unternehmerin Margit Harting herzlichste Glückwünsche und das ersehnte Zertifikat entgegen.

Die Teilnehmer/innen betonten, dass sie durch die Erweiterung ihres fachlichen und fachübergreifenden Wissens sowie durch ihre gesteigerte soziale und persönliche Kompetenz, aber auch durch ihr neues Methodenwissen hoch motiviert und sehr zielorientiert an ihre Aufgaben heran gehen, und dass sie in der HARTING Technologiegruppe gerne weitere Aufgaben übernehmen. Schon während die Mitarbeiter/innen noch das Programm durchliefen, wurde die Praxisnähe der neu gewonnenen Kenntnisse durch den erfolgreichen Abschluss eines Großprojekts unter Beweis gestellt.

Ausgehend von ihren Erfahrungen haben sich die „alten“ Teilnehmer bereit erklärt, für das neue Programm und die neuen „PEPler“, die 2008 in ihr Programm starten sollen, Patenschaften zu übernehmen.