13. November 2007

HARTING Electric GmbH und Nexans Active Networking Systems (ANS) geben Zusammenarbeit bekannt

HARTING Electric, einem der führenden Unternehmen der elektrischen und elektronischen Verbindungstechnologie und Hersteller hochwertiger Netzwerkkomponenten, hat die Unterzeichnung einer Partnerschaftsvereinbarung mit Nexans, der weltweite Marktführer in der Kabelindustrie, bestätigt.

Diese Partnerschaft ist eine folgerichtige Reaktion auf die steigende Nachfrage von intelligenten Lösungen für die Industrieautomatisierung und wird es beiden Unternehmen ermöglichen, eine umfassende Produktpalette auf dem Markt anbieten zu können. Nexans und HARTING stellen bereits jetzt aktive Systemtechnik für Ethernetnetze her.

Die Partnerschaft bündelt die Stärken beider Unternehmen - die Kompetenz von HARTING in der Herstellung und Vermarktung von EthernetNetzwerklösungen für die industrielle Automation und das Know-how von Nexans bei der Entwicklung von Hard- und Software für den Office-Bereich. Das Thema Automation IT, dass auf eine durchgängige Bereitstellung von Daten im Kommunikationsnetzwerk abzielt, ist der gemeinsame Nenner der Kooperation. Hier wachsen Office IT und Industrielösung zusammen - und bringen effiziente Lösungen für größtmögliche Transparenz hervor.

Beide Unternehmen werden die Netzwerkkomponenten unabhängig voneinander vertreiben - HARTING unter der Bezeichnung mCon 1000 und Nexans unter der Bezeichnung iSwitch H300/500.

Über HARTING

Die HARTING Technologiegruppe entwickelt, fertigt und vermarktet elektrische und elektronische Steckverbinder, Netzwerkkomponenten und konfektionierte Systemkabel zur Vernetzung und Versorgung von Maschinen und Anlagen mit Energie und Daten.
Die Produkte halten härtesten Anforderungen in Industrieumgebungen stand.

Die HARTING Steckverbinder und Netzwerkkomponenten werden im Maschinen- und Anlagenbau, in der Automatisierungstechnik, in der Energieerzeugung und –verteilung sowie in der industriellen Elektronik und Telekommunikation eingesetzt.
Auch an Baumaschinen, Schienenfahrzeugen und im Schiffbau sind Industrie-Steckverbinder wichtige Bauteile. Für die Vernetzung von Energie und Daten im Innen- und Außenbereich stehen HARTING Ethernet Netzwerkkomponenten und konfektionierte Systemkabel zur Verfügung.

HARTING beschäftigt heute mehr als 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 25 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter

www.HARTING.com

Über Nexans

Nexans Deutschland gehört zu den führenden Kabelherstellern in Europa. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Programm an Hochleistungskabeln, Systemen und Komponenten für die Telekommunikation und den Energiesektor. Abgerundet wird das Programm durch supraleitende Materialien und Komponenten, Cryoflex Transfersysteme und Spezialmaschinen für die Kabelindustrie. Gefertigt wird im In- und Ausland mit ca. 3.000 Mitarbeitern. Der Umsatz im Jahr 2005 beträgt ca. 767 Mio. Euro. Durch die enge Einbindung in den Nexans-Konzern verfügt Nexans Deutschland über hervorragende Möglichkeiten zur Synergienutzung in allen Konzernbereichen. Das gilt für weltweite Projekte ebenso wie für Forschung und Entwicklung, Know-how-Austausch etc. Weitere Informationen finden Sie unter

www.nexans.de