15. März 2007

Espelkamp als Mittelpunkt der Welt

„Frauen nach vorn“, hieß es beim International Management Meeting von HARTING. Die Teilnehmer/innen kamen in der vergangenen Woche in Espelkamp zusammen.

HARTING-Geschäftsführer/innen und –Bereichsleiter/innen aus aller Welt kamen Anfang März zum Internationalen Management Meeting (IMM) bei der Technologiegruppe in Espelkamp zusammen.

Internationales Management Meeting bei HARTING

HARTING-Geschäftsführer/innen und –Bereichsleiter/innen aus aller Welt kamen Anfang März zum Internationalen Management Meeting (IMM) bei der Technologiegruppe in Espelkamp zusammen. Der Teilnehmer/innenkreis umfasste 55 Manager/innen aus 19 Ländern. Eine Woche lang wurden Strategien und Prozesse vorgestellt und diskutiert. In Workshops nutzten die Anwesenden die Möglichkeit zum Informationsaustausch und besprachen neben Management-Themen auch Marketing-Ziele und Vertriebsaufgaben. Das IMM wird jedes Jahr zum internationalen Austausch und zur Planung für die kommenden Geschäftsjahre der gesamten Technologiegruppe genutzt. Als Ausgleich zu den intensiven Arbeitsstunden im Unternehmen stand – auf Wunsch der internationalen Gäste – ein kulturelles Erlebnis auf dem Programm. Gemeinsam mit ihren deutschen HARTING-Kolleginnen und -Kollegen besuchten sie das Museum MARTa in Herford.