24. Oktober 2012

D-Sub SMT Steckverbinder: Jetzt in gerader Ausführung

D-Sub SMT Steckverbinder in gerader Ausführung

Vereinfachen dank Oberflächenmontierbarkeit die Leiterkartenherstellung

HARTING erweitert mit den geraden D-Sub SMT Steckverbindern als Ergänzung zu den bereits erfolgreich im Markt etablierten gewinkelten Steckverbindern sein Produktprogramm. Ein optimiertes Design ermöglicht eine einfache Handhabung und eine lange Lebensdauer. Auf Grund der Oberflächenmontierbarkeit wird die Leiterkartenherstellung vereinfacht, und es ergeben sich neue Applikationsfelder.

100 % Koplanarität wird durch die Kombination von gestanzten Anschlüssen und dem speziellen Isolierkörper erreicht. Dieses Konzept ergibt eine robuste Lösung, die allen Belastungen während des normalen Bestückungsvorgangs mühelos widersteht. Der gerade D-Sub SMT Steckverbinder ist in zwei Varianten erhältlich: Wahlweise mit flachen Erdungsflächen oder mit zwei zusätzlichen großen PIHIR Massepins – zur noch besseren Kompensation von Steck- und Ziehkräften. Der schwarze Isolierkörper ermöglicht der Kamera eine verbesserte Erkennbarkeit der Lage und zwei Positionierungspins verhindern das nachträgliche Verrutschen des Steckverbinders auf der Platine. Eine abnehmbare Greiffläche für 10 mm Vacuum-Pipetten ist ebenso vorhanden.

Der gerade D-Sub SMT ist mit 9 bis 37 Pins lieferbar, besitzt ein M3 oder 4-40UNC Gewinde oder wird mit unverlierbaren M3 oder 4-40UNC Gewindebolzen geliefert. Die Anforderungsstufen 2 und 3 sind Standard, Anforderungsstufe 1 auf Anfrage möglich. Geliefert wird in Rollen mit 140 Stück pro Rolle. Andere Verpackungen können auf Kundenwunsch geliefert werden.

Verfügbare Downloads:

D-Sub SMT Steckverbinder in gerader Ausführung

Katalogseiten

PDF

263 K download