12. März 2009

Hartmetrische Steckverbinder im 2,5 mm Kontaktraster har-pak® Produktionsstopp

Hartmetrische Steckverbinder im 2,5 mm Kontaktraster har-pak®

Die Ära der hartmetrischen Steckverbinder im 2,5 mm Kontaktraster har-pak® geht zu Ende

har-pak® – das war Anfang der neunziger Jahre gleichbedeutend mit einem revolutionären Schritt zur ersten Generation der hochpoligen Steckverbinder im metrischen Raster von 2,5 mm.

Zwischenzeitlich haben sich die Rasterabstände erheblich verringert, die Integrationsdichte in Telekom-anwendungen ist sprunghaft gestiegen und zunehmend werden Mezzanine Aufbauten verwendet. Das direkte Stecken von Tochterkarten auf Backplanesteckverbindern wird industrietauglich.

HARTING hat sich konsequent und frühzeitig auf die Trends und Standards eingerichtet und für den Markt entsprechende Produkte entwickelt. Bei der Entwicklung und Standardisierung der neusten Steckverbindergeneration basierend auf den PICMG Spezifikationen hat HARTING eine führende Rolle im Weltmarkt übernommen.

Die Nachfrage für die hartmetrischen Steckverbinder im Raster von 2,5 mm har-pak® nach DIN 41 642 / IEC 61076-4-100 hat sich in den letzten Jahren drastisch verringert. Mit der Entwicklung neuer kompakterer Systemarchitekturen wurde die Steckverbindergeneration im 2,5 mm Raster kontinuierlich durch kleinere Steckverbinder mit noch höherer Packungsdichte abgelöst.

Die Ära der har-pak® Steckverbinder geht nun zu Ende.

Die letzten har-pak® Steckverbinder werden bis Ende September 2009 unser Unternehmen verlassen. Restbedarfe für har-pak® können Sie bis zum 31. März 2009 bei uns platzieren, mit dem Auslieferungsdatum bis zum 30. September 2009.

Wir danken allen Kunden für das Vertrauen, das für die lange und erfolgreiche Geschichte von har-pak® maßgeblich war.