10. März 2008

mCon 1000

mCon 1000

Die neue Ethernet Switch Familie - mCon 1000

Die HARTING mCon 1000 Produktfamilie ermöglicht Netzwerklösungen mit hohem Anspruch auf Anlagenverfügbarkeit. Die mCon 1000 Serie eignet sich besonders für das Umfeld in Kommunikationsnetzen, in Stationen der Energieverteilung sowie Windkraftanlagen oder vergleichbaren Anwendungen.
Die managebaren Ethernet Switche unterstützen Ethernet (10 Mbit/s), Fast Ethernet (100 Mbit/s) bzw. Gigabit Ethernet (1000 Mbit/s). Bis zu 11 Ethernet Teilnehmer können über Shielded Twisted Pair-Kabel und LWL-Kabel angeschlossen werden. Die Ethernet Switche mCon 1052-ASFP und mCon 1083-ASFP ermöglichen mit entsprechenden Steckmodulen (z.B. SFP Module), die LWL-Schnittstellen an die Applikation anzupassen. Dies unterstreicht die Wirtschaftlichkeit und Flexibilität der Produkte.
Das Management ermöglicht eine einfache Konfiguration und Verwaltung von zentraler Stelle via WEB-Interface, SNMP oder Telnet. Rapid Spanning Tree, Radius, Priorisierung und SNMP-Traps sind nur einige der implementierten Features. Der Austausch eines Ethernet Switches im Servicefall und die Sicherung der entsprechenden Konfiguration kann über eine Speicherkarte (optional) erfolgen. Die Speicherkarten verfügen über eine eigene MAC-Adresse. Daher hat ein Austausch eines mCon Switches keinen Einfluss auf die Topologie oder Netzwerkverwaltung.