10. November 2006

con:card+ Kooperation von HARTING und ept weiterhin erfolgreich

ept und HARTING präsentieren gemeinsame Entwicklungen auf der electronica 2006

 

Zur Messe „electronica 2006“ zeigen die Unternehmen ept und HARTING ihre neuen Produkte aus dem Bereich AdvancedTCA® und MicroTCATM. Ein Jahr nach dem Beginn der Kooperation und der erfolgreichen Einführung der AdvancedMCTM Steckverbinder bringen beide Unternehmen nun mit „con:card+“ eine neue, noch weiter verbesserte Generation dieser Produkte auf den Markt.

Das Kernelement der neuen „con:card+“-Steckverbinder ist die „GuideSpring“. Die AMC.0 Spezifikation schreibt sehr kleine Toleranzen der Leiterkarten vor, die in der vollautomatisierten Serienfertigung mitunter nicht sicher eingehalten werden können. Dadurch stößt die Leiterplattenindustrie heute an die Grenzen der wirtschaftlichen Fertigung. Der von HARTING und ept vorgestellte Steckverbinder mit GuideSpring gleicht zu große Toleranzen der Leiterkarte durch eine definierte Positionierung aus. Damit wird der zuverlässige Betrieb der Systeme auch mit solchen Leiterkarten ermöglicht, die nach dem heutigen Stand der Technik wirtschaftlich, also in Serie gefertigt werden können.

Um den Kunden in diesem anspruchsvollen Marktsegment besonders zuverlässige Produkte anbieten zu können, haben die Unternehmen HARTING und ept im Jahr 2005 die gemeinsame Entwicklung von MicroTCA und AdvancedTCA Produkten auf einem klar umrissenen Qualitätsniveau vereinbart. Der Mehrwert dieser mechanisch und elektrisch identischen Steckverbinder wird mit dem Qualitätsgütesiegel „con:card+“ kenntlich gemacht und gemeinsam beworben. Die Produktion und auch der Vertrieb erfolgt unabhängig voneinander.

Neben den Signalsteckverbindern zeigen ept und HARTING auf der „electronica 2006“ auch die gemeinsam entwickelten Power-Steckverbinder für MicroTCA und AdvancedTCA.

Weitere Informationen: www.concardplus.com

 

Verfügbare Downloads:

TCA Connectors

Katalog in englischer Sprache

PDF

1.6 M download